Kreisverband
Chemnitz e.V.

Am vergangenen Donnerstag verlieh die Sozialministerin Barbara Klepsch, unter anderen sächsischen Ehrenamtlichen, unserer Frau Anita Klose die Annen Medaille.

Frau Klose sorgt in unserem Kreisverband im Rahmen ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit für den Imbiss und die Betreuung von Blutspendern vor und nach deren Spende. Dies umfasst die Vorbereitung, Präsentation und Ausgabe des Imbisses an die Spender und Überwachung dieser, um notfalls Erste Hilfe zu leisten oder vor Ort befindliche Helfer anzufordern.
Auch ist die Unterstützung der Ehrenamtlichen beim Ausfüllen der mehrseitigen Arzt- Fragebögen, vor allem für ausländische Bürger, sehr gefragt.
Außerdem sorgt Frau Klose dafür, dass jeder Spender ein Geschenk und für deren etwaige 20., 30., 40., 60., 70. usw. Spende ein Präsent seiner Wahl erhält.
Daneben spielt die Verbreitung einer herzlichen Atmosphäre durch Zuhören, Gespräche und Späße mit den Spendern eine große Rolle.
Diese fühlen sich bei ihr gut aufgehoben und bringen beim nächsten Mal vielleicht einen Neuspender mit.

Wir sind sehr stolz auf unsere liebe Frau Klose, die diese Auszeichnung nach nunmehr 7 Einsatzjahren wohl verdient hat. Denn durch ihre ruhige, freundliche und offene Art ist sie bei den Spendern sehr beliebt. Frau Klose zeichnet sich durch Verantwortungsbewusstsein, der Sinn für Ordnung und Sauberkeit, Zuverlässigkeit, Umsicht und vorausschauende Denkweise aus.

Ein herzlichen Dank liebe Frau Klose, es ist schön, das es noch Menschen wie Sie gibt.

Foto: Swen Reichhold

« Zurück zu: Aktuelles